Was ist Haarverlust?

Ein Haarverlust von 70-100 Haaren pro Tag ist normal und Teil des natürlichen Haarwuchses. Die Haare erneuern sich ständig; neue wachsen und alte fallen aus. Wenn aber mehr als 150 Haare pro Tag ausfallen spricht man von einem permanenten Haarausfall. Permanenter Haarverlust bedeutet auch, dass die Haare nicht mehr "von alleine" nachwachsen

 

Dafür gibt es mehrere Ursachen, die meist durch Bluttests erforscht werden. Es gibt auch verschiedene Formen des Haarausfalls, so wie der androgene, der beim Älterwerden oft auftritt. Die häufigste Form des Haarausfalls ist der sogenannte kreisrunde Haarausfall. Er tritt vermehrt an einer runden, lokalen Stelle am Kopf, bei Männern auch beim Bart, auf. Bei Frauen tritt öfter ein diffuser Haarausfall aus, d.h. Haare fallen vom gesamten Kopf aus. 


Wenn bereits ein permanenter Haarausfall aufgetreten ist es fast unmöglich und oft zu spät diesen umzukehren. Mit Maßnahmen gegen Haarausfall sollte man nicht warten bis es zu spät ist. 

"Zu spät" bedeutet in der Regel, wenn das Haar und die Haarfolikel ungefähr 7 Jahre nicht mehr belebt worden sind. Daher raten wir jedem bereits vorbeugende Maßnahmen zu treffen. Somit kann es gar nicht erst soweit kommen.


Mit unserem HairPlus Concept kann dem Haarausfall schon in der Entstehungsphase entgegengewirkt werden. Die Haare werden revitalisiert und mit allem versorgt was sie zum Wachstum brauchen. Gleichzeitig wird der übermäßige Verlust von Haaren verhindert.

Durch eine vollständige Behandlung von innen und außen gelingt es uns, die Haarwurzel an der Stammzelle zu reaktivieren. Das bedeutet, dass auch Haarwurzeln wieder beginnen neue Haare zu bilden.

Viel wichtiger ist aber oft auch, die vorhandenen Haare vom weiteren Ausfall zu schützen. Mit HairPlus Concept wird Haarverlust gestoppt. Bevor es zu spät ist.

 

Du hast eine Frage oder möchtest, dass wir ein Thema genauer behandeln?

Dann freuen wir uns hier direkt auf Deinen Kommentar 👇

#TeamWorseg


Hinterlassen Sie einen Kommentar